Seiten

Mittwoch, 24. August 2011

Fäden hier, Fäden da. Du reagierst und funktonierst einfach nur. Der Alltag hat dich Fest im Griff, und die vielen Hände greifen nach den Fäden, um dich zu kontrollieren. Arm hoch, Arm runter. Schritt vor, Schritt zurück. Du funktonierst wiederwillig. Du gibt's dich allem hin. Doch ein Blick hinter die Kulisse verrät, nein du willst das nichts. Schere, schnipp schnapp, ritsch ratsch. Frei, und selbstbestimmt. Denn letzendlich ist es man selbst, der bestimmt wo es lang geht. Marinoette war gestern, Angst Fehler zu machen auch. Leben, frei seien und soviele Fehler machen wie man will denn das Erwachsen sein kommt viel zu früh 'We were young, we were free'!

Ich sag's vielleicht zu oft, aber ich genieße diese Jahre jetzt gerade. In denen man noch alles falsch machen darf. Ja. Und ich hab meinen Laptop zum 10000000000 mal geschrottet. Deswegen hier ein paar Bilder aus dem letzten Jahr. Und soweit ich das sehen kann wird der nächste Post dann um meine Klamottenlieblinge handeln. Ohja, dass wird ein Post mit seeehr vielen Bildern.  http://www.formspring.me/Leasworld




1 Kommentar:

  1. die bilder sind sehr cool :)
    gruß jana <3

    www.janaetlavie.blogspot.com

    AntwortenLöschen

, , ,