Seiten

Samstag, 13. Oktober 2012

Cold air!

Verschwitzt rennen wir durch den Regen. 'Warum musstest du auch auf der Straße parken'?, rufe ich ihr zu. 'Weil ich mich nicht getraut habe, auf den Parkplatz zu fahren, da war nur noch ne kleine Parklücke', erwidert sie während sie das Auto aufschließt. Ich muss schmunzeln. Halb erfroren sitzen wir in dem kleinen Opel. Die Lüftung dröhnt, und warme Luft ströhmt durch das ganze Auto. Der Motor ertöhnt, und wir machen uns auf zu dem Lieblingsschnellrestaurant mit dem großen gelben M! 'Ich hasse es mich Scheibenwischern zu fahren, die hypnotisieren mich immer so', sagt sie, und schon wieder muss ich lachen. Rote Welle. Gerade aufgewärmt stürzen wir uns raus aus dem Auto, in den immer stärker werdenen Regen. Alleine steh ich an der Kasse. 'Zweimal das Große Nuggets Menü, mit dem 9'ner Chicken, einer Cola und einer Sprite bitte'. Der Mann hinter der Kasse mustert mich, und ich höre wie er sich selber fragt, dass will die alles selber essen. Einige Minuten später finden wir uns zu zweit an dem Tisch wieder und stopfen die Pommes, und alles andere nur so in uns hinein. Wir reden. Reden über all das, was in der letzten Zeit schief gelaufen ist. Lachen, über unsere eigene Dummheit, und reden über alte Zeiten. Nach 2 Stunden liegt ein Haufen zerissener Pappe vor uns, und wir kommen endlich zu den schönen Themen. 'Weißt du, Abends liegen wir manchmal einfach nebeneinander und sagen zu dem anderem, was uns an ihm gefällt. Das ist immer richtig schön, alles ist dunkel, nur wir beide'. Neid kommt in mir auf. 'Du hast das auch verdient, und wenn er das jetzt nicht ist, wenn das alles jetzt noch zu kompliziert ist, irgendwann ist alles ganz einfach'. 23.38. Mittlerweile sind es 3 Stunden die wir einfach nur dort rumsitzen. Wir machen uns vollgefressen auf den Heimweg. 'Danke für's fahren, und schlaf gut' sage ich und werfe die Tür hinter mir zu. Sie fährt los. Die Straße gerade aus. Ich schaue ihr hinterher. Wir kennen uns seitdem wir 5 sind, und jetzt ist sie schon so erwachsen. 18, fährt Auto, wohnt nicht mehr bei ihrer Mutter. Die Zeit rennt so, und ich erfreu mich doch noch ein wenig dran erst 16 zu sein. 

Das erste Wochende seit langem, dass ich nur Zuhause sitze und chille. Hat was doch, hat was. Das letzte Wochende war ich auf einer der besten Hauspartys seit langem, auch wenn ich ab halb zwei Babysitter für 14 jährige Kinder gespielt hab. Hat mir aber doch gezeigt, wie sich die Jugend verändert. Klingt strange, aber mit 14 hab ich noch keinen Wodka getrunken, hab nicht geraucht und bin mit 22 cm Make up rumgelaufen. 
Die Woche war so anstrengend ich hab 3 Klausuren geschrieben, davon 2 verkackt. In Mathe sitze ich wirklich nur noch da und verstehe Bahnhof! Sonst war ich nur bei McFit, tanzen, mit Saemy in ihrem dunklen Vampirzimmer chillen, 3 Stunden bei Mecces und vorhin essen mit meinen lieben Mädels. Heute Vormittag hatte ich ein Strandshooting, es war so unfassbar kalt. Hat sich aber defintiv gelohnt. Ich hab mal 'ne Umfrage gestartet wegen meinen Herbst Favoriten - Outfits, bzw Accesoires und Neuheiten für den Herbst. So, YOLO xoxo tschüss! 
(Ich hab Probelme mit dem Bilder hochladen, kann sie nicht mehr bei blogspot hochladen, sondern muss sich von flickr.com rüberziehen. Was haltet ihr davon? Zu groß? Bite Meinungen äußern!!!)

1 Kommentar:

  1. hast du vielleicht Lust an meinem Gewinnspiel teilzunehmen?

    http://americandream-jo.blogspot.de/2012/10/giveaway.html

    AntwortenLöschen

, , ,