Seiten

Freitag, 29. Juni 2012

Time to say goodbye!

Es war noch nie so, es war noch nie so schön. Paradiso. Paradiso. Es wird hoffentlich genauso weitergehen!

Omg, ich habe Sommerferien Leute! 9 Wochen! Der Abschlussball gestern war traumhaft. Alle sahen so unglaublich schön aus, und jeder hatte einfach gute Laune. Natürlich wurde auch geweint, und auch die Lehrer haben sich Überraschungen ausgedacht. Das lernen hat sich auch gelohnt ich habe meinen Abschluss mit 2,3 bestanden und werde nach dem Sommer dann das Abi in Angriff nehmen.Yes!Nach dem Ball sind wir noch zu einer Freundin und haben da weitergefeiert um drei Uhr lag ich mit schmerzenden Füßen im Bett. Es war ein so wunderschöner Abend, und die Leute werden mir echt fehlen! Hier die Bilder von gestern!


Montag, 25. Juni 2012

You left me with no goodbye, with no final kiss

Die Vorhänge sind noch zu gezogen, nur der Bildschirm ihres Macbbook spendet Licht. Ein Licht, dass in den Augen weh tut. Wir sitzen da schauen Fotos an. Fotos wo sie glücklich war, weil diese eine gewisse Person an ihrer Seite war. Sie zeigt mir jedes Bild, zudem auch immer eine Geschichte gehört. Oft muss sie lachen, ihr ganzes Gesicht strahlt. Meistens wenn sie von ihm erzählt strahlt sie so. Sie liest mir alte Nachrichten von den beiden vor. Ich höre ihr zu, ich mag es wenn sie einfach nur erzählt und dabei glücklich ist. Sie klappt ihr Macbook zu, und es ist wieder dunkel. Ich höre sie atmen. 'Du vermisst ihn oder?', frage ich sie. 'Jeden Tag, besonders Abends wenn ich hier alleine lieg. Du wirst das verstehen, wennn du auch so eine Person gefunden hast', antwortet sie. 'Aber du bist doch jetzt so unglücklich, ich glaub dann will ich diese Person lieber garnicht finden, wenn man so leidet' erwidere ich und lasse mich in die Kissen fallen. 'Doch, denn es gab unglaublich viele schöne Momente, die die schlimmen Momente jetzt ertragbar machen. Aber weißt du, Menschen wie du machen diese Zeiten noch erträglicher'. Ich nehme sie in den Arm, und wir bleiben einfach liegen.

Mein Wochende war schön! Freitag gabs's ein Fußballspiel, Lehrer gegen Schüler. Abends war ich wieder beim Public Viewing, und Samstag feiern. Ich muss sagen es gibt nichts besseres als morgens um vier Pizza zu esssen woah! Heute waren wir mit der ganzen Klasse frühstücken. Es geht in die Endphase, Schule haben wir nicht mehr richtig und Donnerstag ist Abschlussballkleid. Meins ist Freitag auch angekommen, und ich liebe es. So verliebt, oh man. Fotos gibt's erst nach dem Abschlussball oder ihr guckt bei Instagram (lafillelea). Bildermix der letzten Tage!



Donnerstag, 21. Juni 2012

Ja es waren wunderbare Jahre!

'Auf geht's in die große Welt, keine Ahnung ob sie mir gefällt', schallt es aus den Mikros. Während sie vor sich hinsingt, mustert sie jeden einzelnen. Den Gitarrenspieler, er erfüllt das typische Klischee. Groß, schlank und lässig. Der Keyborder ein bisschen verplant, aber immer für einen Witz zu haben. Der Blick wandert zu den Saxophonisten, ihre Mädchen. Eine schönere als die andere, und alle verschieden. Die eine ruhig, die andere aufgedreht, wieder eine andere sportlich die andere künsterlerisch begabt. Neben ihnen der Bassist, dunkler Typ. Klein, und frech aber immer gut drauf. Refrain. 'Ich blick zurück auf wunderbare Jahre, Zeiten mit Leuten von denen ich das beste mit mir trage. Ich blick zurück auf wunderbare Jahre, wenn ich jetzt geh' tut's garnichts so weh, weil ich das beste noch vor mir habe'. Während sie so in die konzentrierten Gesichter blickt huscht ein Lachen über ihr Gesicht. Es gab soviele schöne Momente, lustige wie auch traurige. Doch immer haben sie irgendwie alle zusammen gehalten, wie eine Familie. Pause. Töne erklingen aus dem Mikro neben ihr, und ihr Blickt beißt sich in das Gesicht neben ihr fest. Dieses gestörte Mädchen, immer laut, die derbsten Sprüche aber unglaublich liebenswert. Einsatz. 'Ja es waren wunderbare Jahre, Zeiten mit Leuten von denen ich das beste mit mir trage'. Ja, sie trägt alles in sich. Sie wird sie nicht vergessen, hoffentlich. Sie will sie alle in Erinnnerung behalten, ihre Chaoten. Die Chaoten die, die letzten 6 Jahre fester Bestandtteil ihres Lebens waren, die ihre Famile waren und irgendwie immer bleiben werden.

Hui. Gestern nur zwei Stunden, heute nur zwei Stunden, morgen nur zwei Stunden. Ich glaube sogar die Lehrer sehen ein, dass Unterricht nur noch pure Zeitverschwendung ist. Im Moment proben und organisieren wir für unseren Abschlussball nächste Woche. Dienstag waren wir in Bremerhaven im Klimahaus war ganz nett. Ich hab dann beim Sale im H&M gleich zwei Schnäppchen gemacht, die ich im nächsten Post vorstellen werden. Gestern hatte ich ein Fotoshooting. Das Wochende wird auch richtig super, genauso wie meine Laune im Moment. <3 





 

Montag, 18. Juni 2012

Blogvorstellungen!

Blogvorstellungen!

 Mia ist 15 und macht schöne und natürliche Fotos, vorallem von Natur und Portrait! Sie bloggt seit gut einem halben Jahr, und steht außerdem auf Kunst un Ballet. Hier geht's zum Blog! Klick




Sue ist 18, und Vegetarieren. Sie blogggt hauptsächlich Fotos, und dazu noch wunderschöne. Die Farben strahlen total was aus, und ihr solltet unbedingt mal vorbei schauen! Klick



 

Sonntag, 17. Juni 2012

Good morning lovely Followers!


Samstag, 16. Juni 2012

Baby, I'm done!

Die Straßen sind leer gefegt, kein Wunder. Fußball Europameisterschaft, und Deutschland spielt. Bei der Em, und bei der Wm werden alle zu Fußballexperten, und sogar Mädchen fangen an sich für Fußball zu intressieren. Alle Menschenmassen wandern zum Public viewing, wollen zusammen mitfiebern, zittern und danach den Sieg feiern! Kalt weht der Wind durch die Menschenmassen, überall stehen sie. Deutschland Flaggen auf den Wangen und schmatzend am Bratwurst oder Pommes essen, aber die ganze Zeit die große Leinwand im Blick. Ein lautes 'aaaaaaah' ertönt, Tor Chance verpasst. Aber dann aufeinmal springen alle, die Biergläser fliegen über die Köpfe hinweg. Leuchtfeuer werden entzündet, alle liegen sich in den Armen. Euphorie strahlt in allen Augen. 90 min, hin und hergerissen zwischen Freude und Verzweiflung, falls mal wieder doch ein Gegentor fällt. Schlusspfiff. Kreischen, Freude, Eskalation. Man versteht sein eigenes Wort schon garnicht mehr, überall hupen sie. Unsere Fahrradklingeln versagen gegen die lauten Hupen, aber dennoch will einfach jeder ein Teil von dem hier gerade sein. Schwarz, rot, gold. Überall glänzen die Farben in der Dämmerung. Und beim nächsten Spiel werden sie sich alle wieder hier treffen, und gemeinsam mitfiebern!

Vorgestern hatte ich meine letzte Prüfung, und hab eine drei bekommen. Das ist bei der Lehrerin eigentlich echt gut, und ich bin jetzt einfach nur froh durch zu sein. Ich hab kaum noch Schule, weil ich im Abschlussball Komitee bin. Unser Motto lautet 'Oscars', und ich hab gestern mein Kleid bestellt. Da ich im Moment krank bin, steht dieses Wochende nicht viel an. Heute Abend geh ich mit Freunden noch ein bisschen chillen. Jetzt noch eine kleine Blogvorstellung von Coco (Kleinstadtcoco). Ist eine Freundin von mir, die seit kurzem bloggt. Sie bloggt über Mode, Lifestyle ect. Schaut doch mal vorbei! Klick! Im Moment ist bei uns leider so schlechtes Wetter, sodass ich nicht schaffe mit Alica Fotos zu machen, dabei haben wir so gute Ideen. Deswegen hier die Rumknipserrei von Mittoch, beim lernen. Wer noch mehr Bildern sehen will von mir - instragam (lafillelea), und bei Fragen Formspring! Love!

Think positiv, auch beim lernen, haha!