Seiten

Dienstag, 28. August 2012

Meeresrauschen!

Noch eine Stufe, und dann steht sie da oben. Vor ihr liegt das Meer. Es ist still heute, kaum Wellen. Sie zieht ihre Schuhe aus, und läuft über die Steine bis sie endlich den knirschenden Sand unter ihren Füßen spührt. Viel zu lange war sie nicht mehr hier gewesen. Die Sonne kämpft sich hinter den Wolken hervor, und spiegelt sich im Wasser. Sie wandert durch die Dühnen, auf der Suche nach einem noch offenen Strandkorb. Nummer 703. Sie setzt sich rein, lässt sich zurückfallen und schließt für einen kurzen Moment die Augen. Meeresrauschen. Sie öffnet ihre Augen und starrt auf die untergehende Sonne, und das weite Meer. Einfach nur schön und unbeschreiblich, der beste Ort zum nachdenken. EIn Blick aufs Meer und sie weiß was richtig ist, so war das schon immer. Langsam steht sie auf, Schritt für Schritt nähert sie sich dem kühlen Nass, bis es endlich ihre Füße überspühlt. Es ist kalt, zu kalt zum schwimmen. Der Herbst meldet sich langsam aber sicher. Der Sommer ist einfach viel zu schnell vorbei gegangen, und hatte doch so viel in ihr verändert. Doch noch wollte sie nicht dran denken, an den Herbst der einen mit seinen wunderschönen Farben blendet und einen zurück in die Realität hoch. Noch ist es Sommer, noch ist alles nahe zu perfekt! Sie schlendert am Wasser entlang zurück, bis ihr ein in den Sand gemaltes Herz auffält. Lisa + Paul. Sie muss schmunzeln, sie hasst diesen KIitsch eigentlich, aber der Gedanke wie die beiden das wohl beide zusammen in den Sand geschrieben haben und welche Geschichte wohl hinter den beiden steckt lässt sie neidisch und neugierirg werden. Ein letzter Blick auf as Meer raus, dessen Oberfläche rot orange glänzt. 'Bis ganz bald' flüstert sie, und dreht sich um.


Montag, 27. August 2012

Outfit of today!

Bildunterschrift hinzufügen
Pulli - Flohmarkt, Shorts - Gina Tricot




Donnerstag, 23. August 2012

Im hier und jetzt!

Mit schmerzenden Füßen und 10000 Taschen schleppen sie sich zur Pizzaria um die Ecke. Pizza groß 6 Euro, Pizza klein 2 Euro prangt es groß von der Reklame über dem kleinen Fenster. Sie klopfen gegen das Fenster, und ein kleiner dicker Italiener schiebt die Glasscheibe zur Seite. 'Was eh wolle sie haben' fragt er die drei. 'Eine Pizza Mozarella bitte'. Fasziniert schauen sie ihm zu wie er die Pizza hin und her schleudert. '6 Euro bitte'. Sie teilen ihre Pizza gerecht, setzten sich auf den Balkon. Es ist wieder einer dieser Sommernächte, die perfekte Temperatur. Ein lauer Wind weht, aber man kann noch probemlos in Shorts draussen sitzen. Die Autos rasen auf der Straße. 'Wieso ist das hier immer alles so einfach. Ich mein ich will her garnicht weg, hier sind keine Probleme. Hier hab ich endlich mein Lachen wieder gefunden.' sagt sie, und gibt die Colaflasche weiter. Die Cola zerfliesst kalt in ihrem Mund den Rachen hinunter, sie spührt die Kohlensäure. 'Ich hab keine Ahnung, du verlierst dich hier einfach in dem Großstadtleben. Hier bist du einer von vielen. Dennoch, wir müssen wieder zurück. Hier bleiben nützt nichts. Du magst deine Probleme für die Zeit hier vergessen haben, du hast endlich wieder Spaß gehabt, trotzdem wegrennen bring einfach nichts. Spätestens morgen wird dich alles eingeholt haben', antwortet sie und schließt die Augen. Nur noch die Autos sind zu hören. 'Dann lass uns die letzten Stunden hier bitte einfach nur genießen und nicht über die Zukunft reden'! 

So ich hab mich leider langsam wieder eingelebt und habe so Fernweh, nach der überfüllten U-Bahn, und dem ganzen Großstadt leben. Die letzten Tage war ich nur unterwegs, wir haben viele Proben vom Tanzen weil wir Samstag einen Auftritt im Theater haben. Am Wochende wird dann erstmal wieder richtig gefeiert ich freu mich schon richtig, weil alle meine Freunde aus dem Urlaub wieder da sind. Die letzte Ferienwoche wird nur noch gefeiert & Fotos gemacht! Vielleicht schaff ich es ja auch mal, euch eine Auswahl meiner gekauften Sachen zu zeigen.






Montag, 20. August 2012

Großstadtluft!

Zug Richtung Pankow ertönt aus den Lautsprechern. Die U Bahn fährt ein, und ihre Haare wehen alle im Wind. Ein angenehmer Wind, der einen kurz abkühlen lässt. Die Türen öffnen sich und zu dritt lassen sie sich auf die noch freien Sitzplätze fallen. Sie sagen nichts, sind erschöpft. Die Bahn hält, Leute steigen aus, Leute steigen ein. Alle blicke von ihnen fallen auf den großen blonden Engländer mit seiner wunderschönen Freundin. Sie können nicht weggucken, ihre Augen kleben an den beiden. Wie er sie ansieht, ihre Haare hinters Ohr streicht und sie festhält als der Zug wackelt. In ihnen allen kommt Neid auf. Die eine wünscht sich auch ihr Freund würde sie mal wieder so anschauen, die andere wünscht sich überhaupt mal jemanden zu finden der ihr solche Aufmerksamkeit schenkt und die letzte der dreien muss sich eingestehen vielleicht doch glücklicher zu sein, wenn er an ihrer Seite wäre. 'Zoologischer Garten, aussteigen bitte' , schallt es erneut aus den Lautsprechern. Sie verlassen alle den Zug, aber alle werfen sie nochmal ein Blick auf das verliebte Paar. Erst als sie draussen wieder das Tageslicht erblicken sagt die eine von ihnen 'Habt ihr das süße Paar im Zug gesehen'?. Die Blicke der anderen genügen, und Worte sind auch überflüssig. 

Yeah, I'm back in town! Ich hatte das geilste, und witzigste Wochende seit Jahren! Das Wetter war der hammer, 36 Grad! Wir haben soviel erlebt, ob es der Typ war der uns noch einmal hinterher gucken musste und dann schön gegens Auto geknallt ist, oder die neu gekauften Chucks, die in der S-Bahn liegen gelassen wurden. Die meiste Zeit waren wir nur am shoppen, ich habe soviel gekauft aber bei dem Sale Angebot kann man natürlich nicht anders haha. Ein lieben Dank nochmal an all die starken Männer die mir hilflosen Mädchen beim Treppensteigen mit meinem 25 kg Koffer geholfen haben! In den nächsten Posts gibt's erstmal nur Berlin stuff! Hier die ersten Bilder, ich chill mich jetzt in mein geliebtes Bett und kämpfe gegen mein Fernweh an




Mittwoch, 15. August 2012

Summertime sadness!

Vollgefressen lassen wir uns alle wieder in unsere Sitze fallen. Vor uns stehen immer noch Unmengen an Pommes, und wir schlürfen die letzten Tropfen Eistee oder Cola aus unseren Gläsern. Ein ganz normaler Sonntag Abend in den Sommerferien. Wir treten raus in die Dämmerung, die Sonne hat sich verzogen und ein kühler Wind weht. Wir laufen am Kino vorbei zu unseren Rädern. Und da stehen wir fünf vor nur drei Rädern. Ich schwinge mich hinten bei ihr auf den Gepäckträger, wo auch noch ihr Korb Platz findet. Sie fährt los, und ich klammer meine Hände um sie. Der gewohnte Duft tritt in meine Nase. Ich schau in den Himmel und der Anblick lässt mich verstummen - 10000 Sterne. Ich verliere mich in ihnen, strecke meinen Arm in die Luft. Es sieht aus, als würden sie gleich vom Himmel fallen. Vollmond ist auch noch. Ich erinner mich an die Szene in 'Das Leuchten der Stille', und blinzel zum Mond. Mein großer Daumen ist genau so groß wie er. 'Was zur Hölle machst du da' fragt sie mich. Ich muss lachen als ich sehe, wie sie selbst auch hinten auf dem Gepäckträger sitzt in den engen Korb gequetscht. 'Ich beobachte die Sterne', antworte ich. Sie legt ihren Kopf in den Nacken, und auch sie verstummt. Wenige Sekunden später treffen sich unsere Blicke und wir beide schmunzeln nur. 'Wir sind da' ertönt es von vorne!

Gut, die letzten Tage waren chaotisch. Nachdem ich mein Wochende leider im Krankenhaus verbringen musste, geht's mir jetzt wieder super gut und ich konnte die letzten Tage hier mit meinen Liebsten verbringen. Morgen geht's ab - Berlin diggah! 7 Stunden Zugfahrt, aber ich freue mich so unglaublich wieder dort hin zu fahren! Das Wetter ist seit Montag super, und so war ich nur am See. Heute haben Alica und ich uns dann aufgemacht, ein paar Fotos zu machen. Danke nochmal an den Vogel, der mich genau in dem Augenblick angekackt hat, als ich mein trägerloses Kleid anhatte. Punktlandung war das. Ich werd dann jetzt auch mal anfangen zu packen, und mich bis Montag verabschieden. Danke noch für das liebe Feedback in letzter Zeit, ihr seid die besten. Und wer Lebenszeichen von mir aus Berlin sehen will einfach bei Instagram (lafillelea)! LOVE