Seiten

Montag, 25. März 2013

Neuanfang!

Er dreht den Schlüssel um, ein leises Klick und das Licht erlischt. Zu dritt liegen wir jetzt auf dem Bett. Sie neben ihm, und neben ihr ich. Er hat den Arm um sie gelegt. Die Wände sind dünn. Man hört eine Männerstimme singen begleitet von der Gitarre. Wir gucken aus dem Fenster der Dachschräge. Nur auf sie, die in der Mitteliegt scheint es dank des Vollmondes. Es ist still nur atmen hört man sie. Sie liegen einfach und ruhig nebeneinander und bewundern die klare Nacht, den klaren Sternenhimmel. Von draussen weht bitter kalter Wind. 0 Grad zeigt das Termometer an, dabei ist es doch Frühling. Er bricht die Stille 'Wir sollten hier für immer liegen bleiben'. Keine Antwort. Wir bleiben lange dort liegen, wie lange weiß ich nicht mehr. Nach einer Zeit der Stille fangen sie an zu reden, über alles was ihnen gerade so durch den Kopf geht. 'Beziehungen sind nie einfach', sagt er. 'Man sagt immer Gegensätze ziehen sich an, aber das stimmt einfach nicht. Es ist so wichtig gleiche Intressen zu haben, auch wenn es nur der gleiche Musikgeschmack ist oder der gleiche Freundeskreis' erwidert sie. Ich nicke nur zustimmend, hat sie doch so recht. 'Der Wein ist leer', sage ich. Wir nehmen unsere Gläser, er schließt die Tür auf, und wir gehen zurück zu den anderen, immer dem Gitarrenklang nach.

Hui, wie die Zeit einfach schon wieder rennt. Ich hab mich von dem Wetter leider echt runterziehen lassen, und hatte einfach keine Lust auf nichts. Keine Lust mit der Kamera raus zu gehen, weil's bei uns einfach jeden 2. Tagen schneit. Aber gut, hier bin ich wieder! Die Woche in Hamburg war echt richtig toll, die Jugendherberge war recht modern und wir hatte alle sau viel Spaß. Da wir uns das Programm komplett selbst zusammenstellen durften war ich größtenteils eigentlich nur shoppen. Deswegen gibt's auch nicht soviele aufregende Fotos. Besonders viel gekauft hab ich leider auch nicht, aber ich hab den Einkauf des Jahres gemacht. Ein wunderschöner Zara Mantel von 130 Euro auf 17 Euro runtergesetzt! Woah, Liebe auf den ersten Blick! Ich werd ihn euch demnächst bestimmt präsentieren. Sonst  hab ich jetzt seit über eine Woche Ferien. Ich war um ehrlich zu sein größtenteils nur feiern, haha von Mittwoch bis Samstag jeden Tag. Hab schon wieder neue tolle Leute kennen gelernt, dass ist es was ich an den Ferien und kleinen Hauspartys so liebe. Sonst werd ich diese Woche anfangen ein bisschen zu lernen und vielleicht fahre ich zum shoppen noch nach Oldenburg! :) Hier hab ich schonmal neue Schuhe und Tasche die ich mir gekauft hab!
Achja und wegen der Blogvorstellung könnt ihr mir gerne noch Links schicken! 




Sonntag, 3. März 2013

Off to Hamburg!

Sie steht am Fenster und schaut ungedulig raus auf die Straße. Gleich kommen sie. Sie hält Ausschau nach dem großen silbernen Auto, was aufeinmal tatsächlich um die Ecke biegt. Schnell rennt sie die Treppe hinunter, überspringt die letzten Stufen und reißt die Tür auf. Da steht er vor ihr, brauner Pulli weinrote Hose mit Koffer in der Hand. Sie umarmt ihn. Der typische Duft. Sie lassen sich zusammen auf's Sofa fallen, der geliebte Vierbeiner mit weißem Fell zwischen ihnen. Während sie reden und lachen backt die Tiefkühlpizza im Ofen, wie immer. Die Tiefkühlfächer füllen sich haufenweise mit dem Zeug, wenn er wieder da ist. Früher, bestand sein halbes Zimmer aus alten Pizzakartons. Schmatzend sitzt er vor ihr und stopft die Pizza in sich hinein, wie immer ist sie verwundert als der Teller nach 5 min leergefressen ist. Als sie Abends Nachhause kommt ist etwas anders, die letzten zwei Jahre war es normalerweise ruhig oben links im ersten Zimmer, doch heute hört sie es wieder. Das Anschlagen der Klaviertasten, die Töne und wie er seine Gitarre spielt. 

Morgen! Morgen geht's endlich nach Hamburg, ich freue mich so sehr. Das Wetter soll frühlingshaft werden, und ich bin mit den besten Menschen dort. Das beste ist, dass wir machen können was wir wollen, heißt wir dürfen unser gesamtes Programm selbstgestalten. Die letzten Tage war ich auf Schauspielfahrt, wo wir jeden Tag 12 Stunden an unserem Musical gearbeitet haben. Total anstrengend, aber sehr erfolgreich. Auf Kleiderkreisel findet ihr neue Sachen, ich musste doch einfach mal wieder ausmisten. Zu dem starte ich eine neue Blogvorstellungsrunde. Was ihr machen müsst? Schreibt einfach einen Kommentar mit eurem Link ich würde mich dann auch über eine Vorstellung meines Blogs freuen. Also ich werde nun mein Chaos zusammen suchen, in meinen Koffer stecken, Kamera und Handy aufladen. Auf Instagram (lafillelea) werde ich euch mit Bildern auf dem laufenden halten. Kuss und Liebe!