Seiten

Dienstag, 8. Juli 2014

HURRICANE PART TWO !


Du tauchst in mein Leben

Und ich spür', wie es sticht

Wie all' meine Hoffnung an den Worten zerbricht
Du tauchst in mein Leben
Schürst aufs Neue die Glut
Und meine älteste Narbe spuckt wieder Blut

Jennifer Rostock - Es tut wieder weh 



Hier kriegt ihr jetzt kurz und knapp meine Highlights was die Bands betrifft. Grundsätzlich erstmal, ich habe viele Bands gesehen und keine einzige hat mich enttäuscht (außer Casper den ich nicht gehört habe, weil ich soweit hinten stand ... - nächstes mal)
Zunächst Jennifer Rostock. Die Frau ist geil. Noch nicht mal vom Aussehen her aber vom Charakter und allgemein ihr Auftreten - so ein Selbstbewusstsein wünscht man sich. Selten haben Texte mir so aus der Seele gesprochen und dann noch die super geile Show. Jennifer Rostock konnte nur von Bastille getoppt, weil ich einfach jeden einzelnen Song mitsingen kann und sie letztendlich der Grund waren warum ich sofort die Tickets gekauft habe. Dieser Typ hat einfach eine so krasse Stimme! Fands teilweise sogar noch schöner als auf den Aufnahmen, bei Draw bin ich dann fast gestorben (ist mein Lieblingslied hihi). Wir standen sogar relativ weit vorne, ist auf jeden fall 'n riesen Wunsch in Erfüllung gegangen. Sehr geil waren auch The Kooks. Sind am Freitag mit unserem ganzen Camp hin und haben alle so abgetanzt, vor allem als dann zum Schluss Naive kam gab's generell kein halten mehr. Auch hier bin ich live megamäßig überzeugt und guck grad schon wann die mal wieder in Deutschland spielen. Eine eher unbekannte Band ist Tonbandgerät. Unbekannt vielleicht nicht ganz, aber auch keine mega Stars. Genau das find ich aber so klasse. Ich habe Tonbandgerät das erste mal auf dem Emma6 Konzert 2012 gesehen. Als Vorband gelang es ihnen damals noch nicht mal ganz, dass sich das Publikum ihren Namen merkte. Ich aber war begeistert von der Band, damals noch 35 likes heute stehen sie Mittags auf der Mainstage beim Hurricane. Bin begeistert von ihnen, genauso wie damals. Solltet auf jeden fall reinhören! The Subways und Kraftklub waren mehr zum abgehen aber genial!! Wir sind rumgetanzt wie wild, da wir uns bei beiden Auftritten nicht das Gedränge gegeben haben. Letztendlich die total richtige Entscheidung so konnten wir wie wild tanzen und ausrasten haha. Das krasse Gegenteil war Ed Sheeran bei dem ich sogar fast ein zwei Tränen verdrückt habe. Pure Gänsehaut als das ganze Publikum Give me love mitgesungen hat. Des weiteren habe ich noch The naked and the famous gesehen, Tom Odell, Fettes Brot, Seed, und und und und. 



Von rechts oben: Zeltspass mit Ötzi // Marcello Wallace and his girls // My girl // Waiting for Ed Sheeran // No, no I'm not drunk // Auf geht's - Abfahrt zum Hurricane // Selfie Modus // Haarschmuck ist ein Must Have // The Crew and The Kooks //

Selfiemodus die Zweite // Weinliebhaber // Goodbye Hurricane // That mustage // Happy // Liebe // Frisch am morgen, frisch verkatert // Der Hahn im Korb // Rewe 1,19 ! //

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

, , ,